bis 22. Mai 2006Ausstellung
Architekturzentrum Wien - Alte Halle
Museumsplatz 1
Österreich
Die Ausstellung „Der unbekannte Loos: Walter“ im Architekturzentrum Wien wird ergänzt durch einen von Michael Bier zusammengestellten Überblick von Österreichern, die nach ihrer Emigration in die verschiedenen Staaten Südamerikas als Architekten tätig waren und sind.

Der Überblick, von den ersten Karrieren nach Anfang der Unabhängigkeit der spanischen Besitzungen in Amerika im 19. Jh., über die große Emigrationswelle des beginnenden 20. Jahrhunderts und in den Jahren vor dem 2. Weltkrieg, bis hin zu in Lateinamerika wirkenden österreichischen Architekten der Jetztzeit, macht die Kontinuität des kulturellen Austausches zwischen den Kontinenten nachvollziehbar.
Begleitend wird ein Katalog erscheinen.

Liste der Architekten in der Ausstellung
Hans Rehr
geb. 1691 in Prag, gest. 1756 in Lima
Georg Vinterer
geb. 1695 in Tirol, gest. 1750 in Quito
Samuel Fritz
geb. 1654 in Tratenau, gest. 1725 in Jeberos
Martin Dobrizhoffer
geb. 1718 in Frymburk, gest. 1791 in Wien
Matias Strobl
geb. 1696 in Brucka.d.Mur, gest. 1769 in Cadiz
Francisco Wisner von Morgenstern
geb. 1804 in Budapest, gest. 1878 in Asunción
Albert Siegel Lübbe
geb. 1870 in Wien, gest. 1938 in Santiago de Chile
Anton Vögele
geb. 1860 in Innsbruck, gest. 1924 in Buenos Aires
Oscar Ranzenhofer
geb. 1877 in Wien, gest. 1929 in Wien
Johannes Kronfuss
geb. 1872 in Budapest, gest. 1944 in Córdoba
Karl Brunner
geb. 1887 in Wien, gest. 1960 in Wien
Jonas Mond
geb. 1906 in Wien, gest. 1963 in Buenos Aires
Hans Waloschek
geb. 1899 in Wien, gest. 1985 in Wien
Tibor Weiner
geb. 1900 in Budapest, gest. 1965 in Budapest
Martin Eisler
geb. 1913 in Wien, gest. 1977 in Buenos Aires
Friedrich Blodek
geb. 1905 in Wien, gest. 2001 in Bogotá
Alexander Zohn
geb. 1930 in Wien, gest. 2000 in Guadalajara
Michael Bier, geb. 1957 in Wien
Hubert Klumpner, geb. 1965 in Salzburg
Bernhard Rehn, geb. 1968 bei Graz
Ulrike Stehlik
Wolfgang Timmer

Kurator: Michael Bier

Förderer des Az W:
Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr
Bundeskanzleramt Sektion Kunst
Das Architekturzentrum Wien wird unterstützt von der Architecture Lounge